Soul, Ska, Reggae

271
Jaya the Cat - Basement Style LP/CD Review
Basement Style LP/CD
7
Nichts Neues von der Katze, sondern die Wiederveröffentlichung der ersten „richtigen“ Platte aus 2001 der ehemaligen Bostoner, die es bislang nur als CD und das ziemlich teuer weil selten gab. Die Grundlagen ihres Stils waren seinerzeit bereits eindeutig erkennbar, aber ihr Reggae-/Punk-/Ska – Mix tönt hier noch etwas...
Moonhead Project feat. Dani Radic + Molly Moonstone - On the dancefloor / Sydameni Hullu - "7" Review
On the dancefloor / Sydameni Hullu - "7"
9
Wenn Leute von den Valkyrians mit Musikern der Slackers und der Soul Radics zusammen ein Studio betreten, kann das ja so schlecht nicht werden. Wurde es auch nicht. Unter Federführung von Valkyrians-Keyboarder Samuel Abaijón (der sich hier namensgebend Mr. Moonhead nennt) haben eben diese Herrschaften einen überaus...
Skaramanga  - Hey you! - CD Review
Hey you! - CD
4
Scaramanga war Bonds Gegenspieler in "Der Mann mit dem goldenen Colt", dargestellt vom ewigen Bösewicht Christopher Lee. Die Hamburger machen schon seit geschlagenen 16 Jahren Ska, trotzdem haben wir noch nie von denen gehört. Lauscht man in „Hey you!“ hinein, weiß man auch warum: Das ist genau die Art von Stadtfest-Ska (...
8°6 Crew  - Working Class Reggae LP+CD / CD Review
Working Class Reggae LP+CD / CD
10
Pünktlich zum Fest der Liebe wuchten die Franzosen uns eine neue Platte auf den Gabentisch, die mit absoluter Sicherheit jeden umhauen wird, dessen Herz in irgendeiner Form für all das schlägt, was ein Rude Girl bzw. einen Rude Boy ausmacht: Smart, cool und lässig, so klingen alle zwölf Tunes auf „Working class Reggae“. 2Tone,...
Arthur Kay & The Clerks  - The Night I Came Home LP+CD / CD Review
The Night I Came Home LP+CD / CD
7
Den Mann hatten wir ja in Moloko Plus #49 noch ausführlich gewürdigt und ich gebe zu, dass ich nicht mehr mit einem szenerelevanten Tonträger des musikalischen Tausendsassas aus Herne Bay gerechnet hätte, ist er doch derweil auch bereits 68 Jahre alt. Doch die Katze lässt das Mausen nicht, ergo hat good-ol‘-Arthur die Kölner...
The Upsessions - This is the Upsessions - LP/CD Review
This is the Upsessions - LP/CD
7
Und wieder präsentieren die Jungs rund um Mastermind Boudewijn „Boss“ Van Trigt ein köstliches Potpourri aus Boss Reggae, vintage Ska, Calypso („Coconut“, „Blackberry Pie“) und Rocksteady. I-Tüpfelchen wie das an die Upsetters erinnernde Spaghetti-Western-Instrumental „The last return of Rawhide“ inklusive. Es sind eben die...
Soul Radics  - Radication - „10“/CD Review
Radication - „10“/CD
8
Dani Casler und ihre Jungs bitten erneut zum Tanz: Sechs mitunter wunderschöne Nummern erneut zwischen vintage-Rocksteady („Still“, „You need me“), 3rd-Wave-Ska („Something Wrong With Me “, „Everything I Said I Wouldn’t Do“) und dezenten 2Tone-Einflüssen. Sehr passend darüber hinaus das ergreifend gefühlvolle “Perfidia”-Cover...
V/A – 20 years Ska Madness  - (1997 – 2016 This is Ska Festival Rosslau) - CD Review
(1997 – 2016 This is Ska Festival Rosslau) - CD
7
Morgen startet Rosslau tatsächlich schon in seine 20. Ausgabe und all’ das Gerede unserer Erzeuger von der Zeit, die nur so dahin rast ist leider doch allzu wahr. Ein guter Moment also zurückzuschauen und so versammeln sich auf dieser Jubiläums-CD illustre Barden, die es alle auf die Bretter des Festivals schafften. Da sind...
The Valkyrians  - Double Barrelled - DoCD Review
Double Barrelled - DoCD
7
„Double Barrelled“ ist keine neue Scheibe aus dem hohen Norden, sondern vielmehr eine Wiederveröffentlichung der ersten beiden Schallfolien der Skandinavien-Skasters, angereichert mit ein paar Zusatznummern. Als vor fast 10 Jahren die erste LP „High & mighty“ das Licht der Welt erblickte, war ich zunächst recht verhalten...
The Hacklers - Between the Lines - CD Review
Between the Lines - CD
8
Denkt man an Irland und Musik kommen einen eigentlich sofort Assoziationen von hobbithaften Musikern mit vollen Bärten und schlechten Zähnen in den Sinn, die höchstwahrscheinlich in einem der landestypischen Pubs, das dortige Guiness und Whiskey beseelte Publikum mit Irishfolk beschallen. Ganz andere Wege gehen dahingehend die...
Sentilo Sono  - Hafen - MCD Review
Hafen - MCD
5
So eine schön verpackte CD haben wir noch nie gehabt: Die MCD im Digi-Pack steckt in einem sehr chickem Pappkistchen, in dem eine maritime Landschaft mit Palmen, Muscheln und Wasser nachempfunden ist. Wohl analog zum Titel „Hafen“, was in gewisser Weise amüsant ist, kommt die Bande doch aus München. Es beginnt mit Titeltrack...
Johnny Reggae Rub Foundation  - Punk - EP Review
Punk - EP
7
Das schon lange zum Trio erweiterte einstige One-Man-Ska-Band – Konglumerat aus der rheinischen Hauptstadt des Frohsinns mit vier Buchstaben werkelt derzeit am ersten Album, hat aber, um die Wartezeit zu verkürzen, noch schnell eine Cover-EP zusammengedübelt, die es in sich hat. Und zwar, weil sie (in Teilen) phantastisch...
Login