Poppunk, Powerpop

249
The Gift - Running Around This Town Review
Running Around This Town
9
Mit Ihrer "Golden Gate" EP von 2015 konnten die Franzosen mich schon so richtig anfixen. Jetzt veröffentlichen die Freiburger Mod Punk Spezialisten von "Time for Action" Records" endlich einen Longplayer des Powerpop Trios aus Nantes. Die Jungs sollten für den Moloko Plus Leser keine Unbekannten sein, spielen oder spielten sie...
Run, Melos!  - Nostalgia is so last year - EP Review
Nostalgia is so last year - EP
8
Run, Melos!, so lehrt es uns Wikipedia, ist eine japanische Kurzgeschichte eines uns unbekannten Autors namens Osamu Dazai. Die muß ziemlich gelungen sein, denn immerhin hat sich das Quintett aus der Nähe Hannovers danach benannt – das war anno 2012. Sie spielen hochmelodischen Punkrock mit begnadetem Frauengesang, nehmen sich...
The Not Amused - Be with you - "7" Review
Be with you - "7"
8
Festhalten: Zeitreise! Die Dame und die Herren entführen uns einmal mehr nach London in das Jahr 1979, als ein Teil der damaligen Hipster - Jugend in akuraten Anzügen auf aufgebrezelten Rollern durch die Gegend kachelte und "Quadrophenia" in den Lichtspielhäusern lief. Was für eine kreative Dekade, gleichzeitig kam 2Tone und...
The Not Amused  - Flat Broke – MLP Review
Flat Broke – MLP
8
Wenn jetzt wieder Stimmen laut werden, wir würden die Hauptstädter vorbehaltlos abfeiern, so konstatiere ich an dieser Stelle: Ja, völlig richtig, das stimmt! Und warum auch nicht: Die knackigen Tracks im Fadenkreuz zwischen Powerpop, 77er-Punkrock und 79er-Modpunk sind genau unsere Tasse Tee (weil very british), die Kombo hat...
SAVAGES - Adore Life - CD Review
Adore Life - CD
10
Aus einem Meer von FUGAZI, WARSAW, STRANGLERS, NINA SIMONE, BAUHAUS, WIRE, SINÉAD O'CONNOR, WIPERS, PiL, KYUSS, SIOUXSIE & THE BANSHEES und Wahrhaftigkeit (nein, keine Band), steigen diese vier Frauen mit einer Bestimmtheit und wahren Schönheit auf, dass es alle Zynismen an die Wand drückt. Dieses 2. Album vom Januar 2016...
FLOWERS IN SYRUP - Ten Feet High - CD Review
Ten Feet High - CD
7
5 lange Tracks sorgfältig arrangierte Melancholie. Da hat es PLACEBO, ECHO & THE BUNNYMEN, EDITORS, Kühl-Nordisches und etwas, das auch vor BRYAN ADAMS nur knapp halt machen will. Die mal fräsende, mal verhallte Gitarre holt die zu unschönen Themen weit ausholenden Texte brüderlich auf den Boden zurück, auf dem ein warmer...
THIS APRIL SCENERY - Liminality - CD Review
Liminality - CD
6
Wir hören: Perfekt produziertes Verlangen. Ob das Verlangen sich auf eine Person richtet, oder internationale Anerkennung, bleibt unklar. In der Musik geben sich Emotions-Core, Indie-Stars, Boller-Bass, Flirr-Gitarre und ein allumfassender Seufzer so was von gewollt die Klinke, dass das auch keine Rolle spielt. Denn: Grade...
Faz Waltz  - Good time is callin‘ loud - „7“ Review
Good time is callin‘ loud - „7“
8
Wohl kaum möglich, ein neues Produkt der Italiener zu rezensieren, ohne irgendwann und irgendwo mal Guida zu erwähnen. Und ja, die Parallelen sind offenkundig und müßig die Frage, ob Faz Waltz vielleicht einen Tick mehr Rock’N’Roll / Pubrock drinhaben oder wie es mit dem Glam-Stampf-Faktor steht. Fakt ist, wer „ja“ zu einer...
Pennycocks - C'mon gipsy! "7" Review
C'mon gipsy! "7"
8
Wer ein bißchen das Geschehen in unserer bekloppten Welt verfolgt, der weiß, dass die Arbeitslosenrate unter jungen Spaniern erschreckend hoch liegt. Vielleicht ein Grund, warum die Jungs aus Barcelona die Muße haben, einen Knaller nach dem nächsten zu komponieren. Zwischen leicht überdrehtem Powerpop, den Urvätern des...
City Limits - Hull and Back Review
Hull and Back
9
Queen Mum Records, das Hauslabel der Berliner Mod Punkrocker "The Not Amused", hat ja mit der Veröffentlichung der "The Jetz" Anthology sowie auch deren Comeback LP, schon ordentliches Qualitätsbewußtsein in Sachen Orginal 79er Powerpop bewiesen. Der nächste große Wurf aus dieser Richtung sollte mit der hier vorliegenden...
The Headliners - Self Love Affair - LP Review
Self Love Affair - LP
10
Mit ihren bisherigen Veröffentlichungen konnte das in Nantes/Frankreich beheimatete Quintett, mit Ihrem recht melodischen Oi! und Punkrock Sound im Fahrwasser von Bands wie Templars, Voice of a Generation oder auch Vanilla Muffins schon einige große Ausrufezeichen setzten und sind schon lange kein Geheimtip mehr. Leider blieben...
Start!  - Heute Nacht - LP Review
Heute Nacht - LP
8
Ein bißchen elitär war sie schon immer, die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens samt ihrer Bewohner. Kein Wunder also, dass die ohnehin leicht blasierte und versnobbte Mod-Revival-Kultur hier in den 80er besonders gut gedieh. Was Andrey Nikolai in seinem charmanten „Dreiknopf & Dosenbier“ – Werk über die Düsseldorfer...
Login