Oi!, Streetpunk

617
RazorCut - Common enemy – LP/CD Review
Common enemy – LP/CD
9
Es ist noch nicht so lange her, da hatte man den Eindruck, Australien könne neben Schweden und Frankreich zum neuen Hotspot für anständige Musik im Sinne des Geistes beim Moloko Plus werden. Nun, so ein bisschen hat sich dieser Eindruck revidiert, denn auch wenn Kombos wie Marching Orders (bei denen RazorCut-Vokalist Al ja auch...
Grade 2  - Heard it all before – EP Review
Heard it all before – EP
8
Sogar ein alter Freund aus Bochum, sonst gegenüber zeitgenössischen Oi!-Kapellen zumeist eher skeptisch, ist voll des Lobes: Das Trio von der Isle of Wight macht nichts, was nicht andere auch machen, aber sie machen es besser! Blitzsauberer Bootboy-Sound der althergebrachten Machart mit Power, Wumms und Karacho. Die Klänge,...
Midnight Tattoo / The Warriors - s/t - Split-EP Review
s/t - Split-EP
6
Die Belgier von Midnight Tattoo sind recht rauhbeinig unterwegs, was bei ihren (beiden) Songs zulasten der Geschmeidigkeit geht. Die spielen tendenziell somit (noch?) nicht in der höchsten Klasse, der 82er Brit-Punk verklingt ohne größeren Nachhall. Die alten Engländer leben ganz klar von der immer eindeutig wiederzuerkennenden...
RAS  - Pas le temps de regretter - MLP / CD Review
Pas le temps de regretter - MLP / CD
7
Noch vor der zweiten Welle der französischen Punk- und Oi! – Bands, die sich 1983 auf dem ebenso legendären wie phantastischen „Chaos en France“ - Sampler versammelten, waren RAS zusammen mit den Swingo Porkies und L’Infanterie Sauvage die Vorhut der (musikalischen) Glatzenszene im Nachbarland. Seit 2012 existieren sie wieder...
Perkele - Best from the past - DoLP / CD Review
Best from the past - DoLP / CD
7
Wenn man 23 Jahre als Band auf dem Buckel hat, darf man ruhig mal eine „Best-of” `rausbringen, trotzdem es natürlich eher weniger smart kommt, wenn es analog zu den Mechanismen im Mainstream – Business ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit geschieht. Perkele haben dutzende von Hits geschrieben, das steht ausser Frage, ihr...
Teenage Love Guns  - Heartplosion - CD Review
Heartplosion - CD
7
Aus Niedersachsens Landeshauptstadt kommt dieses durchaus nicht mehr neue Quartett, das - trotzdem offensichtlich keine Teenager mehr - ziemlich jugendlich unbekümmert einen Streetpunk-Kampfhund von der Leine lässt, der der etablierten Konkurrenz frech in die Wade beißt. Aus hinlänglich bekannten Zutaten zaubern die vier hier...
Bolanow Brawl - Total Escalation - EP Review
Total Escalation - EP
8
Aus der Hansestadt Hamburg kommt diese Streetpunk-Formation mit einer selbstproduzierten EP (4 Tracks), die Freunden von Vertretern wie Cheap Stuff oder High Society bestens gefallen wird. Catchy Refrains und schmissige Chöre, die Herrschaften vermeiden jeglichen Debut-Dilettantismus und zeigen, das es, wie hier geschehen,...
Gumbles - Schlittenhunde & Kojoten Review
Schlittenhunde & Kojoten
7
Was macht ein gutes Punk Rock-Album 2016 aus? Hm…schwierig. Die Klassiker des Metiers feiern mittlerweile 40jährigen Jahrestag, die Messen in Sachen Blueprints sind gelesen und das Rad wurde in den letzten Dekaden gleich mehrfach erfunden. Oder als Neuerfindung verkauft. Wieder und wieder. Anders gefragt, was ist wichtig? (...
Lion's Law  - From the storm LP/CD Review
From the storm LP/CD
8
Es ist wohl kaum vermessen, wenn man feststellt, dass Lion's Law heute die Speerspitze der aktuellen französischen Oi! – Szene darstellen. Was auch damit zu tun hat, dass die Pariser (nicht die, an die DU jetzt denkst) im Gegensatz zu vielen großartigen Kollegen der Zunft aus unserem Nachbarland mit schöner Regelmäßigkeit...
7er Jungs / Bonecrusher  - Brickwall Vs. F*ck All! - Split EP Review
Brickwall Vs. F*ck All! - Split EP
7
Fehlpressung? Auf dem Label beim Vinyl steht Bonecrusher, aufspielen tun aber die Porzer. Und umgekehrt. Die „Jungs“ werden immer mehr zu den Königen der Split-Platten (ein Titel, den sie von den Templars oder Foreign Legion übernehmen könnten), aber sei’s drum, sie haben auch immer klasse Sparingspartner. Ich erkenne da einen...
Faz Waltz  - Good time is callin‘ loud - „7“ Review
Good time is callin‘ loud - „7“
8
Wohl kaum möglich, ein neues Produkt der Italiener zu rezensieren, ohne irgendwann und irgendwo mal Guida zu erwähnen. Und ja, die Parallelen sind offenkundig und müßig die Frage, ob Faz Waltz vielleicht einen Tick mehr Rock’N’Roll / Pubrock drinhaben oder wie es mit dem Glam-Stampf-Faktor steht. Fakt ist, wer „ja“ zu einer...
Seaside Rebels / Legion 76  - Turning the tide Split-EP Review
Turning the tide Split-EP
9
Über die Seaside Rebels ist man immer noch versucht zu sagen, es sei die zweite Band des Bassers von Booze & Glory, was sie vielleicht ein bißchen abwertet. Allerdings fragt man sich auch, ob Astren mit seinen Songs bei B&G möglicherweise nicht wie gewünscht zum Zuge kommt, denn Klopfer wie „Never admit defeat“ könnten...
Login