Folkpunk

73
RAMBLIN' RENÉ & THE STETSON FIVE - s/t - CD Review
s/t - CD
8
Wenn Punks sich an fremden Genres versuchen, wird das oft blöd, selten witzig und meistens daneben. Vorwegnahme: Hier nicht! Dr. René Schiering - Linguist, Drehbuchautor/Regisseur (u.a. filmpool), Buchautor ("Ruhrpott-Köter") und Sänger der verblichenen ROCKWOHL DEGOWSKI - hat es nun also mit Country. "Hat doch der Fisch schon...
Dead Shepherd  - Gewissenslücke CD Review
Gewissenslücke CD
5
Wilder Stilmix aus Kaltenkirchen in Schleswig-Holstein: Da gibt es Deutschpunk, Skapunk, Folkpunk und zwischendurch kommt mit „Mach es einfach“ auch noch ein Rap-/Metal-/Punk a la Body Count in die heimischen Gemächer. Meistenteils in Muttersprache … . Durchaus mit dem nötigen Wumms ist „Gewissenslücken“ auch kompetent...
Trink- und Singgemeinschaft (TSG) - s/t - LP / CD Review
s/t - LP / CD
6
Hä??? Die hatten wir doch neulich erst! Richtig, aber da war uns noch nicht klar, dass es neben der Digi-CD auf Sunny Bastards auch eine Vinyl-Varinate in Zusammenarbeit von Oi! The Nische Records & Steeltown Records gibt. Deshalb hier und jetzt noch einmal: Fußball- und biergeschwängerter Folk mit Punkbezug, das ist echt...
Zwakkelmann - Entschuldigung CD Review
Entschuldigung CD
8
It's a living thing: Wir hören Herrn Schlaffke zu, wie er Kaffee macht, seine Augen reibt und dann ganz tief an der Zieh-garette saugt. Der Schliessmuskel-Überlebende überwindet mit neuem Schlagwerk endlich die "grüne Hölle Niederrhein" (Reviews auf dieser Site), und wendet sich dem Leben als alter Sack zu. Und ist dabei so...
Flatfoot 56 / 6’10  - Split - MCD  Review
Split - MCD
7
Das Chicagoer Familienunternehmen Flatfoot 56 (drei Bawinkel – Brüder) pendelt sich stilistisch ziemlich genau zwischen den bekannten Celtic-Punk – Größen und den Street Dogs ein. Und dabei klingen sie spannender und bissiger als beispielsweise die Dropkick Murphys, deren Platten sich längst anhören, als seien sie am Fließband...
Get Dead  - Tall cans and loose ends - LP/CD Review
Tall cans and loose ends - LP/CD
7
Ja, so läßt’s sich leben: Eine Badewanne voll Bier und ein Bikini-Mädchen mit Slayer-Tattoo. Das hier ist nicht, wie zunächst vermutet, der Nachfolger zum grandiosen 2013er Album „Bad news“ auf Fat Wreck, sondern tatsächlich ihr Erstling, den es aber bisher nur als Cardsleeve-CD auf Gigs zu kaufen gab. Auf „Bad News“ holten...
Paddy Murphy  - Coffin Ship - CD Review
Coffin Ship - CD
6
Das hatte noch gefehlt: Irish-Folkpunk aus Österreich. Demnächst auch aus Papua-Neuguinea. Trotz des meist recht hohen Tempos ist der Punk-Faktor bei denen eher (im Vergleich) dezent, so dass die bierselige Atmosphäre nicht erdrückt wird. Ansonsten haben die einen talentierten Sänger in ihren Reihen und es fehlt nicht an dem...
Trink- und Sing-Gemeinschaft (TSG) - s/t - CD Review
s/t - CD
6
Fußball- und biergeschwängerter Folk mit Punkbezug, das ist echt mal was Neues. Kein Irish- oder Scotish – Kilkenny – Sound, nein, Akustik-Töne, getragen vornehmlich von Gesang und Gitarre, etwas aufgebrezelte Singer-/Songwriter - Klänge. Verstanden als Hommage an ihren heimischen TSG Bernau, haben hier Leute von Oxo 86 Lieder...
Finnegan’s Hell - Drunk, sick and blue - CD Review
Drunk, sick and blue - CD
5
Folkpunk im Fahrwasser der Erfinder dieser Spielart (Pogues) kommt heutzutage von überall her, nur selten aus Schottland oder Irland, wo man diese Art des kulturellen Ausdrucks ja eigentlich vermuten würde. Da scheint der Bedarf offenbar gedeckt. Finnegan’s Hell sind jedenfalls auch nicht von da sondern aus Schweden, sind auch...
Die Dödelsäcke  - Volle Kraft voraus - CD Review
Volle Kraft voraus - CD
3
Die kommen aus Mühlheim/Ruhr, machen irgendwas zwischen Deutsch- Fun- und Folkpunk mit Mandoline, Dudelsack (daher der mit Verlaub nicht ganz so tolle Name?) und Tin Whistle und haben offensichtlich Spaß an ihrem Tun. Sie selbst bezeichnen das als „Rinnsteinfolklore“, was man so stehenlassen kann. Mir kommt die...
Auld Corn Brigade  - Rebels till the end - CD Review
Rebels till the end - CD
6
Folkpunk mit Betonung auf den Punk – Anteil. Das einzig wirklich bemerkenswerte ist die teilweise Beteiligung einer Dame am Gesang, ansonsten ist das Songmaterial – wie so oft – völlig ok und man kann es sich soweit gut anhören, für eine Tätowierung des Bandlogos reicht’s aber hinten und vorne nicht. Unterdessen auch aufgelöst...
Muirsheen Durkin & Friends - Drink with the Irish Maxi-CD Review
Drink with the Irish Maxi-CD
7
Im Sauerland (Warsteiner, Veltins) wird mindestens genausoviel gesoffen, wie in Irland oder Schottland - insofern ist der ganz, ganz stark Pogues-angelehnte Folk-Punk der Muirsheen Durkin & Friends absolut berechtigt. Souverän instrumentiert nicht nur mit den üblichen Akkordeon, Mandoline und Tin Whistle, sondern auch mit...
Login