The Wakes - the red and the green - CD Review
Format(e): 
CD
Genre: 
Punkrock
Folkpunk

The Wakes

the red and the green - CD
7

THE WAKES aus Glasgow gibt es bereits seit 2006 und mit ihrem dritten Album “The Red And The Green“ haben die Folkrocker ein nettes Album aufgenommen, dass sich wunderbar in die herbstliche Grundstimmung einfügt, wenn ich mal eben gerade aus dem Fenster schaue.
Sehr emotional und melancholisch kommen die 11 stücke daher und lassen die Ewigkeit der grünen Wiesen in Schottland, gepaart mit dem Glasgower Industriecharme sprechen.
Die Band ist natürlich politisch motiviert im Sinne des Alerta Antifascista, und schafft mit Flöte und leicht verzerrten Gitarren eine unglaubliche Stimmung. Ich als nicht wirklich gereifter Folkfan bin überrascht, denn die Platte gefällt.
Wer Folkpunk oder ähnliches erwartet liegt hier falsch. Die Songs sind getragen, quasi balladenmässig und nicht zum Pogotanzen geeignet. Dafür bekommt der Zuhörer eine ehrliche handgemachte Platte mit einem Sound, der durch und durch geht.

alles von:   

Kommentar hinzufügen

Wird nicht veröffentlicht
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Fill in the blank
Login