The Vagoos - same - CD Review
Format(e): 
CD
Genre: 
Andere

The Vagoos

same - CD
7

Was die Rosenheimer hier servieren mit einem Wort zusammenzufassen, und zwar „Garagepunk“ (wie im Internet zu lesen) ist schlichtweg nicht möglich. Die 12 Nummern ihres Debüts verbinden so viele unterschiedliche Stile, dass hierfür eigentlich ein neues Wort geschaffen werden müsste.

Ein kruder fuzziger Mix aus Garage, Surf und Psychodelic Rock. Diese Vielfalt hat zum Vorteil, dass die Scheibe nicht langweilig wird. Alle Lieder können mich zwar nicht überzeugen, einige, wie zum Beispiel „Abu Dabhi-Blues“ mit seiner nervend verzerrten Gitarre, gehen mir sogar schwer auf die Nerven, aber mit „Cease“ (für mich der Hit des Albums) oder „Lost in the dunes“ haben die Rosenheimer einige kleine Perlen auf ihr Debüt gebannt.

Dem Punkpuristen sei an dieser Stelle abgeraten, aber wer einen breit gefächerten Musikgeschmack sein eigen nennt und die Musik der 60er Jahre mag, wird bestimmt das ein oder andere schräge Stück zu schätzen wissen.

alles von:   

Kommentar hinzufügen

Wird nicht veröffentlicht
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Fill in the blank
Login