KEIN HALT IN FREIMANN - Hörspiel & Soundtrack CD Review
Label: 
Format(e): 
CD
Genre: 
Andere
Internet: 

KEIN HALT IN FREIMANN

Hörspiel & Soundtrack CD
6

ränk, ein etwas in die Jahre gekommener Punkrocker, lebt mit seiner Freundin in München. Ursprünglich vom Lande kommend, wo er eine unerfreuliche Kindheit erlebt, kommt er früh mit Punk in Berührung und hat mittlerweile so ziemlich alles durch, was man auf dieser Spielwiese erleben kann: als sich durch die Straßen prügelnder und trinkfester Jungpunk, Skinhead, kurzer Ausflug in die Metalszene, Rock`n`Roll, Hardcore, ….
Heute zieht er ein etwas gemäßigteres Äußeres vor, geht einem geregelten Job nach, verachtet nach wie vor die bürgerliche Gesellschaft, ist in festen Händen und hält etwas Abstand zur Szene, was ihn aber nicht daran hindert, ab und zu alte Freunde von früher zu treffen und gelegentlich ein Konzert zu besuchen.
Bei einem solchen Konzert kommt es eines Abends zu einem Wiedersehen mit seinem alten Freund und Ziehvater Tom, mit dem es schon vor vielen Jahren zum Bruch kam und der sich mittlerweile zu einem sehr unerfreulichen Asi entwickelt hat. Alte Geschichten kochen wieder hoch und der ohnehin schon von der Szene angepisste Fränk gerät mit Tom aneinander…
Soviel zum groben Inhalt des Hörspiels “Kein Halt in Friedmann” von Sebastian Kuboth. Die bekanntesten Mitwirkenden dürften sicherlich Hansi Kraus (der Lausbub aus den Theo Lingen Filmen) und der Eisi Gulp (der Typ, der u.a. während der Breakdancewelle im Fernsehen vorgeturnt hat) sein.
Von den Sprechern und der Umsetzung, was zum Beispiel die Geräuscheffekte angeht, habe ich auch gar nicht viel rumzumäkeln, aber irgendwie lässt mich die Story einfach verhältnismäßig kalt, bietet sie doch meiner Meinung nach nicht genug Stoff, um in einem über 60minütigen Hörspiel breitgetreten zu werden.
Aufgelockert wird das ganze immer wieder mal durch ein paar Einspieler von verschiedenen Bands, die allesamt auf dem beiliegenden Sampler vertreten sind, der schon sehr viel mehr nach meinem Geschmack ist. Mit dabei sind: Mummy's Darlings, The Gumbabies, Kein Signal, Destination…..(alles Münchener Bands?).
Das Hörspiel lahmt ein bisschen, der Sampler hat einige Entdeckungen zu bieten.

alles von:   

Kommentar hinzufügen

Wird nicht veröffentlicht
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Fill in the blank
Login