Artikel aus dem Moloko

96
Ska Ska Skandal: 24 Jahre...
PORK PIE Artikel
Matzge muss man eigentlich gar keine richtigen Fragen stellen; Stichworte reichen. Der Mann sollte dringend seine Memoiren schreiben, denn immerhin darf er nicht nur auf 24 Jahre Pork Pie zurückblicken, sondern auf noch ein paar mehr Jahre segensreichen Wirkens im Dienste unser aller Beschallung.  Ich danke Matzge für Rede und Antwort und Emma für ihre...
Das York-Paris Ska und Rocksteady Kollektiv
The Regal Kings Artikel
Es gibt Bands, die haben das gewisse Etwas, Die Regal Kings gehören mit Sicherheit dazu, zaubern sie doch auf Ihrer Debüt-CD zehn facettenreich geschliffene Songdiamanten zwischen Ska, Soul und Rocksteady locker aus dem Handgelenk. Die perfekt eingespielten und arrangierten Songs zeichnen sich durch breite Instrumentierung und einen vielschichtigen modernen...
Der Mann hinter dem Image als „Benny Hill des Ska“!
Alex Hughes aka Judge Dread Artikel
Meine erste Begegnung mit dem Phänomen Judge Dread fand ca. 1987 in London statt, als ich mir auf der Suche nach Vinyl-Schnäppchen in einem der „Record & tape exchange“-Läden die „Big One“ – Single des Meisters kaufte. Und zwar ohne ihn zu kennen, nur aufgrund des (Trojan-)Labels. Am selben Tag traf ich zufällig einen Glatzkopf aus Oldenburg, der in...
Magnetband-Nostalgie
UP YOURS! TAPES Artikel
Eigentlich sollte dieses kleine Interview als Ergänzung zum SMART ATTITUDE-Interview im MP #46 erscheinen. Hier bezieht sich eine Frage auf die Kassette der Hallenser Band, die sie bei UP YOURS! TAPES herausbrachten. Ich fand es ganz interessant, in diesem Zusammenhang auch Tapelabelmacher Christian zu Wort kommen zu lassen. Und hätte ich schlussendlich nicht...
Berliner Stimmungsgeräte
Johnnie Rook Artikel
Dieses Interview einzuleiten hieße mich zu wiederholen, habe ich dies doch schon ausführlich in einem vorhergehenden Interview getan und auch meinen Bezug zu Johnnie Rook benannt. Nun liegt mit „Stimmungsgerät“ also ein neues Album vor und die Zeit zwischen beiden Interviews und das Erscheinen des Albums ist für mich Grund genug von Micha und Franziska in...
Die Punkpioniere aus England sind zurück
The Boys Artikel
Die Punkpioniere The Boys aus England sind zurück! Ihre Hits „First time“ oder auch „Brickfield nights“ wurden schon tausende Male von anderen Bands gecovert, und auch nach 36 Jahren Bandgeschichte sind die Herren frischer denn je und gut gelaunt am Werke. Nach ihrem fulminanten Auftritt beim Atomsmasher Festival in Dresden stürmten die sympathischen „Jungs“...
“Big Fish Stories” aus Surf City, Calif.
The Crowd: Huntington Beach Punk, est 1979 Artikel
Huntington Beach, California. Surf City USA. Die Beach City mit der höchsten Einwohner-Zahl (2010: 189.992), Synonym für heiter-beschwingtes Strandvergnügen, gleißende Sonne und relaxtes Surf-Feeling. nostalgische Illusion mit schalem Beigeschmack: Das verträumte Surf- und Bade-Idyll wurde längst zu einer modernen Reißbrett-Phantasie planiert, die...
Zu Besuch bei Misandao Artikel
Die Exoten-Skins von Misandao sind bei uns spätestens nach ihren Auftritten beim Endless Summer und Oi! – The Meeting 2007 vielen Leuten ein Begriff. Wir haben die vier Glatzköpfe zuhause in Peking getroffen, um nachzufragen, wie der chinesische Durchschnitts-Skinhead so seine Tage verbringt und ob man mit frisch polierten Stiefeln bei der chinesischen Polizei...
This is Gypsi-Rock’n’Roll
The Penny Cocks Artikel
Als ihre Debüt-Single im Jahr 2010 in die deutschen Kinderzimmer flatterte, war es hierzulande um die Kids mit dem guten Geschmack geschehen. Jung, unverblümt und mit dem nötigen Schmiss schossen die Pennycocks vier Songs aus dem Ärmel, die für Aufhorchen und wohlwollende zur Kenntnisnahme in der Fachwelt sorgten. Und nicht nur da. Mittlerweile ist ihr...
Aufstieg und Niedergang eines Oi!-Labels der 90er
Helen of Oi! Records Artikel
Als mit Ablauf des Jahres 1984 die „Oi!“-Geschichte klinisch praktisch tot war, gingen analog all die großartigen Labels, die in den vier Jahren zuvor die Fahne hochgehalten hatten, ziemlich sang- und klanglos vor die Hunde. Als die wichtigsten zu nennen wären Syndicate, No Future, Riot City und Secret Records. Eine rühmliche Ausnahme bildeten allerdings Razor...
Login