Punkrock-Pranger

OLDE YORK: same [7.1]

B7-Markus [10]: Olschool Hardcore Granate, ohne Umschweife und direkt auf die Zwölf. Auch wenn wir die Kirche im Dorf lassen wollen, ist das für mich die volle Punktzahl im Sinne von jedem, der alte Schule HC sucht, braucht und hiermit findet! Dazu gibt es die ganze Nummer dann auch noch auf old school lim. Vinyl in gediegener Aufmachung mit Liebe zum Detail – yes!

Rudy [7]: Traditioneller Oldschool-Hardcore aus New York City, authentisch, abwechslungsreich und energiegeladen, sowie zwei Coverversionen (Warzone/Kiling Time). Gute Scheibe, mit diesem HC kann sogar ich was anfangen.

Kalkov [6.5]: 5 x NY-Harcore mit teilweise deutlichem Streetpunk-Einschlag. Zu den 3 eigenenSongs gesellen sich 1 Killing Time- und 1 Warzone-Cover auf der B-Seite. Letzteres ist – wie so oft – „Don’t forget the struggle“ und ’nen kleinen „Gotta go“-Fetzen gibt’s obendrauf, fein…

Boyer [6]: Kein Schnick Schnack, angepisst auf die Fresse, ohne jedoch gezwungen wütend zu wirken. EP, die Lust auf mehr macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.